Montag, 20. Februar 2012

Fick dich!

Ich weiß wer es ist !!!! TAMARA !


Mir stießen die Tränen in die Augen. Voller Wut und Eifersucht rannte ich zu Basti. 'Du Arschloch! Wie kannst du mir das nur ein zweites mal an tun ?!' 'Ich, ich wollte das nicht ! Ich hab ihr gesagt das ich keinen Kontakt mehr haben will, weil sie gefragt hat, wieso ich mich nicht mehr melde! Und plötzlich hat sie mich geküsst!!!' 'Ach komm Sebastian Süßer, wir wissen beide dass das nicht stimmt was du da sagst. Wir wollen es beide so ! Und du, ich muss jetzt auch gehen, bye.' Sie ging hin und wollte Basti auf die Wange küssen, doch er schob sie weg. 'Halt die Fresse, du billiges Misstück!' schrie ich. Ich war am weinen und am weinen. Basti wollte mich in den Arm nehmen aber ich stieß ihn weg. 'Basti, ich fasse es nicht ! Ich halte das nicht aus ! Ich weiß nicht was ich dir glauben soll! Es ist endgültig aus ! Und diesmal nichts mehr mit reden oder zweite Chance !' 'Aber Selina ! Es war doch nicht so ! Komm schon !' 'Nein! Lass mich!' Ich ging. 
Ich fuhr sofort zu Jessy & erzählte ihr alles ! Ich weiß nicht wieso, aber diesmal musste ich nicht einmal weinen ! Ich war verletzt ! 'Mhm, ich kann ohne ihn nicht & ich werde ihn auch nicht vergessen !' ): 'Schatz, ich weiß. Ihr wart so süß, aber lass ihn erst mal ! Un du wirst ihn schon vergessen! Es gibt so viele andere süße Boys!' 'Das sagst du so, süß ok, aber keiner ist so wie er! Und ich kenne kaum hübsche Jungs' !' 'Du findest schon einen, vor allem bei deinem Aussehen ! Und Schatz, ich bin stolz auf dich, du weinst gar nicht ! (: Aber dieses Arschloch ist noch nicht mal eine Träne wert!' 'Ich geb dir recht Maus ! So, aber ich muss mal wieder los !' 'Ok, süße, wir sehen uns!' Wir umarmten uns ich verabschiedeten uns mit Küsschen links, Küsschen rechts. 'Danke - für alles' sagte ich und lächelte. 'Gerne Süße.' Ich ging Richtung Bushaltestelle und dachte über alles nach. Plötzlich klingelte mein Handy. Da ich dachte es ist meine Mutter ging ich dran ohne auf den Bildschirm zu gucken. 'Hallo.' 'Selina, lass und nochmal reden, bitte!' Es war Sebastian. 'Lass mich doch in Ruhe! Ich will nicht mit dir reden! Es gibt nichts mehr zu reden!' 'Aber Sel...' Ich legte auf. Ich will mir den sein blödes Gelaber nicht anhören & das kann ich gerade nicht gebrauchen. Meine Mama hat einen Termin beim Anwalt gemacht, damit wir gegen diesen Paul Roman vorgehen. Außerdem werde ich mich jetzt auf die Schule und meine Freunde & vor allem Familie konzentrieren. 
Zuhause angekommen ging ich direkt hoch. *Klopf Klopf* 'Ja, was schon wieder ?!' 'Bruderherz ich bins. Können wir reden ?' 'Ach du bist es ! Ja, komm rein. Was ist denn los?' 'Mit Basti ist endgültig Schluss..' Er musste schlucken. 'W-wie?' Ich erzählte ihm alles. 'Oh fuck. Was ein Arsch! Ich weiß, er ist ein Kumpel und ich kenne ihn und ich glaube es ist wie er es sagt, aber ich verstehe dich. Lass den jetzt erst mal. Das wird wieder. Du wirst ihn hier erst mal nicht mehr sehen. (;' 'Danke.' Er nahm mich in den Arm.
Es ist mittlerweile 7:20 Uhr und ich musste mich beeilen um den Bus noch zu bekommen. Ich war pünktlich und wie immer setzte ich mich ganz nach hinten in den Bus, wo schon Mina auf mich wartete. 'Süße, alles klar ? Wegen dir uns Basti...' 'Hä ? Woher weißt du das denn ?' 'Facebook. Basti hat es gepostet..' 'Was ein Arsch! Jaja mir gehts gut.' Jetzt verstehe ich auch wieso die Leute mich heute morgen alle so doof angeguckt haben! 'Dann ist gut.' Die ganze Fahrt über schwiegen wir. An der Schule angekommen ging ich so schnell es ging aus dem Bus raus und rein ins Gebäude. Doch ich hätte lieber warten sollen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen